Über cit

News

08. Februar 2018

Eine neue Anwendung wurde mit cit intelliForm in Erfurt verwirklicht:
"Ab sofort können Bürger für die Bereiche Melde-, Pass- und Ausweisangelegenheiten, Kfz-Angelegenheiten und Fahrerlaubnisangelegenheiten online Termine für ihr Anliegen im Bürgeramt vereinbaren. In den vergangenen Wochen war diese Möglichkeit bereits zu Testzwecken aktiviert und wurde schon reichlich genutzt."
Lesen Sie den ganzen Artikel auf  der Seite Erfurt.de – das offizielle Stadtportal der Landeshauptstadt Thüringens 

02. Februar 2018

Die cit GmbH unterstützt mit einer großzügigen Spende das B.A.L.U. Projekt in Wendlingen, das sich der koordinativen Bewegungserziehung von Kindern zwischen 5 und 8 Jahren annimmt. 

Das B.A.L.U. Projekt hat sehr große Zustimmung bei den Wendlinger Kindern und Eltern erfahren. Daher möchte der Gesamtelternbeirat der Kindergärten und Kindertagesstätten auch in den kommenden Jahren dieses tolle Projekt mit ehrenamtlicher Unterstützung der Eltern fortführen. Die cit-Spende unterstützt Eltern und Kinder in ihrem Vorhaben.

11. Januar 2018

Die Schulungen des ersten Quartals 2018 sind terminiert - informieren Sie sich hier.

09. Dezember 2017

Die online-Zeitschrift eGovernmentCOMPUTING veröffentlicht einen Artikel über die Nutzung von cit intelliForm bei der Deutschen Stiftung Organtransplantation.

Lesen Sie hier den Artikel.

08. Dezember 2017

In der Dezember-Ausgabe veröffentlicht Kommune 21 einen Artikel von Klaus Wanner, der anhand des Virtuellen Bauamts fünf Eigenschaften benennt, die gute Formular-Management-Systeme auszeichnen.

20. November 2017

In einem Pilotprojekt gelang es der Stadt Frankfurt am Main die Basis für eine digitale Bauantragstellung aller baurechtlichen Prozesse zu entwickeln. Damit ist nun die Kommunikation zwischen Antragsteller und der Behörde sowie das Einreichen umfangreicher Unterlagen online möglich. Die cit GmbH, ein Spezialist für formular- und dokumentbasierte Software, hat in Zusammenarbeit mit der OTS Informationstechnologie AG einen Online-Formularassistenten zur elektronischen Bauantragstellung für Werbeanlagen für die Bauaufsicht der Stadt Frankfurt am Main entwickelt.

Ausführlich berichtet die Online-Plattorm KOMMUNAL topinform

17. November 2017

Die Bauaufsicht der Stadt Frankfurt am Main hat die Basis für die digitale Abwicklung baurechtlicher Prozesse geschaffen.
In Frankfurt am Main sind die Kommunikation zwischen Antragsteller und Behörde sowie das Einreichen umfangreicher Unterlagen bei Bauanträgen auch online möglich. Den Online-Formularassistenten zur elektronischen Bauantragstellung für Werbeanlagen hat das Unternehmen cit in Zusammenarbeit mit der Firma OTS Informationstechnologie für die Bauaufsicht der Stadt entwickelt.

Ganzen Artikel lesen in der Kommune21

 

23. Oktober 2017

STUTTGART. In der Metropolregion Rhein-Neckar laufen derzeit die Vorbereitungen für das virtuelle Bauamt. Damit sollen Bauanträge künftig elektronisch eingereicht, bearbeitet und beschieden werden können. Denn die elektronische Abwicklung von Baugenehmigungsverfahren birgt ein hohes Optimierungspotenzial. Eine Studie für den Normenkontrollrat geht davon aus, dass bis zu 25 Prozent Bearbeitungs- und Liegezeiten pro Antrag im Baugenehmigungsverfahren eingespart werden könnten. 
Quelle: „Staatsanzeiger für Baden-Württemberg“ 

06. Oktober 2017

Wir danken den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des cit Kundentags 2017 ganz herzlich für ihr Interesse und das positive Feedback, das wir für unsere Produkte und unsere Arbeit bekommen haben.
Besonderer Dank geht an die Referentinnen und Referenten, die den vielfältigen Einsatz von intelliForm vor Ort in eindrücklicher Weise darstellten. Es freut uns, dass der cit Kundentag immer mehr zur Netzwerkplattform und Austauschveranstaltung der Projektverantwortlichen von nah und fern wird. 

 

15. September 2017

Das BayernPortal schafft einen zentralen Zugang zu allen Online-Verwaltungsdienstleistungen im Freistaat. Damit setzt Bayern bereits heute um, was der Bund in einigen Jahren verpflichtend einführen will.

Die Fachzeitschrift Kommune21 veröffentlicht in ihrer September-Ausgabe einen Artikel über das BayernPortal. Lesen Sie den ganzen Artikel im PDF.

Seiten